Zur Erweiterung des Teams suchen wir ab sofort eine/n Praktikant/-in oder Werkstudent/-in (m/w/div) Human Machine Interaction / Usability

 

Aufgaben:

  • Durchführung des nutzerzentrierten Entwicklungsprozesses für ein innovatives Medizinproduktes für die Multiorganunterstützung
  • Einarbeitung in die regulatorischen Grundlagen zur Benutzbarkeit von Medizinprodukten
  • Vorbereitung und Durchführung des Usability Engineering Prozesses nach IEC62366
  • Erstellen von Nutzerbeobachtungen und abgeleiteten Nutzeranforderungen
  • Vorbereitung, Durchführung und Auswertung von Usability-Evaluierungen
  • Erstellung der (normkonformen) Dokumentation auf Deutsch und Englisch
  • Möglichkeit für anschließende Abschlussarbeit oder Werkstudententätigkeit

Anforderungsprofil:

  • Motivierte Studierende im Studiengang Usability / Human Factors Engineering (oder vergleichbar) im höheren Semester (ab 5. Semester)
  • Erste Erfahrungen im Bereich Human Factors, User Experience oder Usability
  • Kreativität und ausgeprägte konzeptionelle & gestalterische Fähigkeiten
  • Idealerweise Kenntnisse der regulatorischen Anforderungen an Norm IEC 62366 Usability für Medizinprodukte
  • Weitere Kenntnisse in Prototyping-Programmen wie Axure von Vorteil

Wir bieten:

  • Optimale Betreuung durch Einbindung in unser erfahrenes und dynamisches Team
  • Einblick in die Arbeitsweise eines innovativen Medizintechnikunternehmens
  • Attraktive Praktikumsvergütung
  • Beginn ab sofort

 

Kontakt:

Bei Interesse senden Sie bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen ausschließlich in pdf-Form an:

Frau Anja Kramer                                                                                        bewerbung@advitos.com

Im Rahmen der Einsendung von Bewerbungsunterlagen per Email werden die Informationen unverschlüsselt übertragen.

 

Unternehmen:

Die ADVITOS GmbH ist ein innovatives Medizintechnikunternehmen (50+ Mitarbeiter) mit Sitz in München, das eine revolutionäre Multiorganunterstützungstherapie von der Idee bis zur Marktreife entwickelt hat. Die weltweit patentierte ADVOS-Therapie verbessert die Überlebensrate von Patienten durch die zeitgleiche Unterstützung der drei Hauptentgiftungsorgane des menschlichen Körpers (Leber, Lunge und Nieren). Das Verfahren wird deutschlandweit auf Intensivstationen von führenden Kliniken eingesetzt und ist auf dem Weg auch den internationalen Markt zu durchdringen. Die Firma deckt alle Bereiche eines zertifizierten Medizintechnik-unternehmens ab – von Forschung, Entwicklung und Produktion über Regulatory & Clinical Affairs bis zu Service, Vertrieb und Marketing.

Firmenkontakt und Herausgeber des Stellenangebots:

ADVITOS GmbH
Agnes-Pockels-Bogen 1
80992 München
Telefon: +49 (89) 4111842-27
http://www.advitos.com

Für das oben stehende Stellenangebot ist allein der jeweils angegebene Herausgeber
(siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Stellenagebotstextes,
sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH
übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit des dargestellten Stellenangebots. Auch bei
Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung
ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem
angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen
dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet